Samstag, 15. April 2017

Gewonnen: Zauberholz

Wer mich kennt, der kennt auch meine Leidenschaft für Häkeln, Häkelnadeln und Wolle. Vor Kurzem stieß ich auf ein junges Unternehmen, welches wunderschöne selbstgemachte Häkelnadeln aus den verschiedensten Holzarten mit eingesetzter Metallnadel herstellt: Zauberhölzer, findet man auch bei Facebook. Und genau dort wurde ein tolles Gewinnspiel veranstaltet, und nun ratet, wer hier wie ein Gummiball durch die Wohnung gehüpft ist weil sie gewonnen hat? Richtig 😍

Letzte Woche kam das eigens für mich hergestellte Zauberholz an. Ich habe mir die Nadelstärke 2,5 gewünscht. Schon beim Öffnen konnte ich den feinen Holz- und Ölgeruch schnuppern, der mich auch beim Häkeln weiterhin begleitet hat. Hier seht ihr ein Bild mit der Versandverpackung meines neuen Schmuckstücks:


Am Boden ist die Nadelstärke eingebrannt, so weiß ich immer sofort, was das für eine Nadel ist.


Der Griff liegt angenehm in der Hand, nicht zu kurz oder zu lang, eine angenehme Schwere (aber nicht zu schwer), es dreht sich wunderbar und die Oberfläche ist schön glatt geschliffen. Wenn man die Nadel dreht sieht man wunderbar die natürliche Maserung des Holzes:


Die Nadel steckt fest drin vorne, da wackelt nichts. Der Griff fühlt sich weder kalt noch warm an und es lässt sich herrlich damit arbeiten. Ich mache gerne Häkelmaschen mit einer Drehbewegung zwischen den Fingern, das geht hier wunderbar.

Jeder Griff wird handgemacht und ist ein Unikat, es gibt keine zwei gleichen Nadeln. Da wird bestimmt noch das ein oder andere Schätzchen bei mir einziehen dürfen ♥

Herzlichen Dank an Zauberhölzer für das tolle Gewinnspiel und meinen Gewinn, ich liebe die Nadel ♥

Liebe Grüße
Joya

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar :-)