Montag, 20. Februar 2017

Gehäkelt: Montagsmandala

Auf einigen tollen Blogs las ich immer wieder vom sogenannten Montagsmandala, das den Zweck hat, achtsam in die neue Woche zu gehen, einmal durchzuatmen und zur eigenen Mitte zurück zu finden. Ich finde die Idee sehr schön und werde mich wohl das ein oder andere Mal auch daran beteiligen.

Heute zeige ich euch ein gehäkeltes Mandala, für das ich keiner besonderen Anleitung gefolgt bin sondern mich durch Bilder und die eigene Laune inspirieren ließ. Es besteht aus Catania Baumwolle und misst 10 Zentimeter im Durchmesser. Der schwarze Rand außen, mit dem es am Metallrahmen angehäkelt wurde, ist schwarzes Acrylgarn, was sich in meinem Fundus befindet und scheinbar niemals weniger wird. Erst hat es mich gestört, dass es im Gegensatz zur Mitte doch sehr fusselt, doch irgendwie mag ich den Kontrast trotzdem.


Ich schicke euch in eine frische Woche mit viel Sonne im Herzen, hier in meiner Region soll es die nächsten Tage sehr nass werden, da kann ein wenig innere Sonne nicht schaden 😊

Liebe Grüße
Joya

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar :-)