Sonntag, 4. Dezember 2016

Gehäkelt: Wunschfiguren

Meine Nichten und Neffe sind so begeistert von den Figuren die ich ihnen vor einiger Zeit gehäkelt hatte, dass sie sich noch mehr davon wünschten. Und sie hatten genaue Vorstellungen. Eine wünschte sich einen kleinen Schutzengel, die andere einen Fisch und mein Neffe ein rotes Rennauto. Also machte ich mich auf die Suche nach Anleitungen und setzte zuerst den kleinen Engel um, von dem ich hier schon einmal erzählte:


Augen und Mund waren Wunsch meiner Nichte, die blonden Haare habe ich noch addiert weil sie selbst auch lange blonde Haare hat. Er sitzt nun auf ihrem Nachttisch :-) Der orange daneben war der Prototyp und darf auf meinem Deko-Ast im Wohnzimmer Wache halten. Die Anleitung ist gratis auf der Seite vom Oombawkadesign zu finden.

Als nächstes entstand dieser nette Clownsfisch hier:


Ich finde ja, er sieht aus wie Marlin aus findet Nemo, meine Nichte besteht aber darauf ihn Nemo zu nennen. Wie auch immer er nun heißt, er entstand nach Fotos von Clownsfischen ganz Freestyle und ohne Anleitung.

Das rote Auto wurde auch noch fertig:


Auch er ähnelt einem Disneycharakter und wurde grob nach Bildern einer russischen Anleitung gehäkelt, allerdings halb so groß wie dort vorgesehen und dementsprechend mit einigen Anpassungen. Ein wenig unförmig ist er geworden und die Bodenplatte wurde durch ein zugeschnittenes Stück Tischset verstärkt, aber mein Neffe war happy und das ist die Hauptsache.

Muss ich erwähnen, dass es schon neue Bestellungen gibt? ;-) Es ist so schön, wenn jemand meine Sachen so sehr mag, dass er / sie nicht genug davon bekommen kann. Dann mache ich es umso lieber, auch wenn da oft viel mehr Arbeit drin steckt als man anfangs vermutet ♥

Dankbare Grüße
Joya

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar :-)