Montag, 13. Juli 2015

Genähtes: Fadensammler


Heue zeige ich euch ein Projekt, was man wunderbar draußen unter einem schattigen Baum im Garten nähen kann. Die meisten Teile dieses Fadensammlers werden nämlich mit der Hand genäht, nur die erste ganz lange Naht habe ich mit der Maschine abgesteppt. Wie, ihr wisst nicht was ein Fadensammler ist? Oder gar wofür man das braucht? Keine Sorge, ich sag es euch.

Zuerst die technischen Daten: der Fadensammler wurde nach diesem englischen aber gut bebilderten Tutorial erstellt. Die Innenteile bestehen aus einem Pappring (von einer Dose Xucker light) und zwei Pappkreisen aus einer Vitalis-Müslischachtel. Der Stoff stammt auch noch aus meinem Bestand, ich könnte gar nicht mehr sagen woher genau. Also ist dieses Projekt ein Upcycling-Projekt, so etwas wollte ich eh schon lange einmal machen. Und da demnächst ein Nähnachmittag mit Nähfreunden aus der Umgebung stattfinden soll kann ich ihn auch noch gut gebrauchen. Zusammengefaltet ist er etwa so groß wie eine Käseschachtel und ausgeklappt steht er von alleine und ist ca. 17 cm hoch. Er ist damit etwas größer als das im Tutorial, aber das hängt unter anderem natürlich auch von der Papprolle ab die man dafür benutzt.

Wenn man fertig ist mit Nähen oder ähnlicher Fadenarbeit wie Häkeln etc.)  und die losen Fäden alle brav in den Sammler gesteckt hat kann man sie entweder gleich in den Mülleimer geben oder die Fäden etwas nach unten schieben, den Sammler oben und unten in die Hand nehmen und ihn eindrehen. Der Boden verschwindet dann im Ring und die Fäden innen drin sind sicher verstaut.

Zusammengedreht passt der Sammler in jede Hand- und Nähtasche und schluckt brav eine ganze Menge Fäden. Nichts hasse ich nämlich mehr als wenn ich etwas handarbeite und hinterher aussehe wie die allwissende Müllhalde weil ich überall Fäden an mir hängen habe.

Was meint ihr, gelungen oder eher mäh? Mögt ihr mehr genähtes von mir hier lesen oder eher nicht?

Liebe Grüße
Joya

P.S.: pindakoekje ist übrigens mein Nählabel, und da ich dieses Foto auch noch auf Facebook teile habe ich gleich mal den Namen aufs Bild gepackt :o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar :-)