Donnerstag, 11. Juni 2015

Gelesen: Night Phantoms 2 - Daria

Ein tolles neues Ebook, das ich über Blogg dein Buch lesen durfte:


Das Ebook wurde freundlicherweise von books2read kostenfrei zur Verfügung gestellt. Man kann es hier bestellen: klick. Vielen Dank nochmal für das Rezensionsexemplar.

Beschreibung

Wenn du Zeit deines Lebens für den Krieg gebrannt hast, ist die Liebe etwas, an dem du festhalten musst …

Daria hat ihr Herz an Kyron verloren. Doch er ist ein Nachtphantom, und damit für sie verboten! Fest entschlossen, ihr Leben als Beschwörerin für ihn aufzugeben, kehrt sie mit Kyron ein letztes Mal zu ihrem alten Zirkel nach Louisiana zurück. Dort erleben sie eine böse Überraschung. Teuflische Aufseher kontrollieren die Stadt und rekrutieren die besten Nachtphantome für eine teuflische Tötungseinheit der Army. Kyron wird gefangen genommen, und wenn er sich nicht qualifiziert, muss er sterben! Verzweifelt versucht Daria, Kyron zu retten - und zögert, als sie erfährt: Seine Ex wartet bereits im Rekrutierungslager auf ihn …(Quelle: Blogg dein Buch)

Autor

Wassermännern sagt man nach, sie würden ein großes Maß an Kreativität besitzen. Die im Januar 1985 in Solingen geborene Simone Olmesdahl versuchte viele Jahre, den Kern ihrer Kreativität zu finden. Nachdem sie sich weder Mal- noch Basteltalent auf die Brust schreiben konnte, fand sie ihre Leidenschaft im Verfassen von Geschichten. 2013 feierte sie ihr Romandebüt, seither spuken ständig neue Geschichten in ihrem Kopf herum, die eines gemeinsam haben: die Liebe. Die Autorin ist seit 2013 Mitglied der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren DeLiA.
(Quelle: Blogg dein Buch)

Das Buch

Das Ebook hat in der Printausgabe 136 Seiten und wurde am 15.12.2014 bei books2read veröffentlicht. Es lässt sich flüssig lesen, Rechtschreib- oder Satzfehler sind mir nicht aufgefallen.

Meinung

Das Cover ähnelt dem ersten Band (Night Phantoms 1 - Kyron) und passt gut zum Inhalt wie ich finde. Nach dem ersten Band wird dieser Band nun aus Darias Sicht erzählt, was ich spannend finde da der Leser mehr Einblick in Darias Persönlichkeit erlangt als noch im ersten Band. Meine Meinung über sie hat das deutlich verändert. War sie für mich im ersten Band noch die undurchschaubare unnahbare Verräterin kommt sie mir im zweiten Band nicht mehr ganz so stark vor. Sie hat Gefühle, die sie nicht immer unter Kontrolle hat, aber das gibt ihr natürlich mehr Tiefe. Von Kyron erfahren wir hingegen nicht sehr viel mehr als das was Daria über ihn denkt, und im mittleren Teil des Buches ist sein Schicksal komplett ungewiss da er von Daria getrennt wurde.

Aber von Anfang an. Das Buch beginnt recht langsam, man findet gut Anschluss an den ersten Band, auch wenn der schon länger her sein sollte. Endlich haben die beiden zusammen gefunden, doch die vergangenen Ereignisse haben deutliche Spuren hinterlassen. Daria schwankt immer zwischen der Leidenschaft und Liebe für Kyron und der Angst, ihre neue Liebe gleich wieder zu verlieren. Auch fragt sie sich, ob sie einander wirklich vertrauen können. Zu tief sitzt der Stachel des Zweifels, der sich noch tiefer bohrt als Kyrons Exfreundin ausgerechnet tausende von Meilen von ihrem Wohnort entfernt in Darias alter Heimat auftaucht. Eigentlich wollen Daria und Kyron alles hinter sich lassen und Darias Bruder um Hilfe bitten die Staaten zu verlassen. Doch als sie sich endlich in Sicherheit wiegen wird Kyron verhaftet und muss einen harten Test bestehen oder sterben. Wie im Klappentext angedeutet weiß Daria nun nicht was sie tun soll und ob die Beziehung überhaupt noch eine Chance hat.

Für meinen Geschmack hätten die erotischen Szenen gekürzt und die Kampfszenen ausgeweitet werden können. Nicht, dass die erotischen Szenen schlecht sind, aber mich hätte interessiert, was die Phantome und die Beschwörer noch alles können, hier liegt noch viel Potential wie ich finde. Ansonsten fand ich die Geschichte in sich rund und einige Fragen aus dem ersten Band wurden zum Glück beantwortet. Das Thema an sich finde ich spannend und ich empfinde den zweiten Band auch als spannender als den ersten. Schade, dass es nur so kurz ist, die Geschichte hätte Potential für mehr Story gehabt. Ob ein dritter Band der Reihe geplant ist konnte ich leider nicht herausfinden. Sollte einer erscheinen werde ich ihn bestimmt lesen, falls nicht ist das Ende für mich aber auch in Ordnung so wie es ist.

Insgesamt eine klare Leseempfehlung für Liebhaber erotischer Fantasy und von mir gibt es dafür 4 von 5 Sternen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar :-)