Montag, 5. Januar 2015

Januar-Blues


Ein guter Tipp eigentlich. Januar finde ich immer etwas schwierig. Nachdem die ganze schöne Beleuchtung und glitzernde Dekoration von Weihnachten und Silvester wieder in den Keller (alternativ auf den Dachboden) wandert, finde ich die Zimmer und Geschäfte reichlich kahl. Draußen blüht noch nichts, nach dem ganzen Feiertagstrubel ist alles so leise und still und irgendwie hänge ich da immer ein wenig in der Luft. Gut, Geburtstage gibt es noch die gefeiert werden wollen. Ansonsten sehe ich zu, dass ich wieder in den Alltag hineinkomme und es mir schön mache, damit ich gar nicht erst in den Januar-Blues hineingerate. Mein neuer Lieblingstee mit Ingwer-Limette wird da definitiv eine große Rolle spielen, genauso wie Spaziergänge an der frischen Luft, das soll ja bekanntlich gut tun hörte ich :-)

Liebe Grüße,
Joya

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar :-)