Freitag, 30. Januar 2015

Fantasie


Das merke ich an meiner Nichte auch immer wieder. Ob es da um Gartenarbeit geht oder um ein Paket von der Post abholen, die Kleine ist mit Begeisterung dabei. Letzten Samstag waren wir zu viert im Wald, einen schönen Schneespaziergang mit den Hunden machen. Mit großen Augen und ganz viel Fantasie hat die Kleine Hasenspuren (kleine Löcher im Schnee), eine Zwergenwohnung (dichtes Gebüsch und Laubhaufen) und einen Drachen entdeckt (quer liegender langer Ast, auf dem man reiten konnte). Und dann noch den höchsten Baum der Welt. Wenn das nicht ein Abenteuer war :o)

Liebe Grüße,
Joya

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar :-)