Samstag, 10. Mai 2014

Tag 113 - Aktion Spielhaus - Nachtrag


Gestern hatte ich euch ja schon geschrieben, dass die Zwergin begeistert vom neuen Spiel-Stelzen-Haus ist. Und weil ihr Onkel respektive mein Mann ja fleißig mitgebaut hat, schenkte sie ihm ein selbstgemaltes Bild vom tollen neuen Haus. Falls jemand nicht auf den ersten Blick sehen kann, was dargestellt wird (ist ja bei moderner Kunst nicht immer ganz einfach *g*) hier eine kurze Zusammenfassung:
Links die Sonne, dann die Rutsche und die Leiter, der schwarze Fleck ist eigentlich braun und ist einer unserer beiden Hunde (je nachdem wann man sie fragt ist das unser oder ihrer :D ). Daneben ist die Kleine im Haus und schaut zum Fenster heraus, darunter sind die Stelzen zu sehen. Und das da rechts, was ich als Stelzenschäfchen bezeichnet hab, sind natürlich (!) Wolken, die gerade regnen. Sieht man doch. Sie hatte sich beim Bau so gefreut, dass sie im und unter dem Haus trocken bleibt wenn es regnet, das hat sie also mit verarbeitet im Bild.

Mein Mann hat sich jedenfalls sehr gefreut und es bekommt hier einen Ehrenplatz :-)

Liebe Grüße,
Joya

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar :-)