Montag, 10. März 2014

Tag 52 - Puzzlespaß und Puzzlefrust


In den letzten Wochen haben mein Mann und ich puzzlen für uns entdeckt. Abends oder am Wochenende setzen wir uns gemeinsam an den Esstisch und puzzlen. Dieses hier war für uns eine besondere Herausforderung. Besonders, weil wir damit Urlaubserinnerungen verbinden und Herausforderung, weil die Teile wirklich kuriose Formen haben. Es hat sehr viel Spaß gemacht und war schön kniffelig mit seinen ungefähr tausend Teilen. Als wir dann fertig waren fehlte uns genau ein Teil (siehe Pfeil). War nun alles umsonst? Zum Glück nicht, denn mein Mann mailte an den Hersteller und der versprach, das fehlende Teil nachzuschicken. Das war vor ein paar WOchen, und jetzt ist das Teil angekommen. Aber nicht alleine... statt das Teil heraus zu suchen haben die uns das komplette Puzzle aus den USA nochmal geschickt. Das Teil war dann nach zwei Minuten gefunden und konnte eingesetzt werden. Jippieh :-)

Liebe Grüße, Joya

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar :-)